Logitech Harmony 555

Polygon Blue

Vor einigen Wochen ging meine Philips Pronto TSU9500 sozusagen über den Jordan. Beim Reset friert das Ding bereits beim Booten ein oder kurz danach, je nach eingesetztem Akku…

Jedenfalls hab ich so die letzten Wochen wieder mit den Original Fernbedienungen gearbeitet. Grauenhaft. Zig verschiedene Fernbedienungen, keine Beleuchtung, teilweise schlechter Abstrahlwinkel. Da musste was neues her.

Diesmal aber etwas weniger kostspieliges, denn die Dinger scheinen bei mir durchaus mal öfter zu sterben… Demnach war ich durchaus bereit einige Abstriche in der Flexibilität hinzunehmen.

logitech-555

In der Logitech Harmony 555 hab ich nun eine passende Universalfernbedienung gefunden. Die Harmonys arbeiten nach dem Aktivitäten-Prinzip: Die Aktivität “Fern-sehen” startet etwa TV, Verstärker und Set-Top-Box. Alles in einem.

Dabei hat sie der Pronto sogar eines voraus: SmartState. Sie merkt sich in welchem Status die Geräte zuletzt waren, und führt dementsprechend intelligent weitere Befehle aus, wechselt man beispielsweise die Aktivitäten, so schaltet die Harmony alle nicht mehr benötigten Geräte aus. Bereits eingeschaltete Geräte bleiben ein, wenn sie weiterhin gebraucht werden.

Bin bisher recht zufrieden mit der Logitech. Die Programmierung ist im Großen und Ganzen kein Problem, wenn man das Aktivitäten-Schema erst mal verinnerlicht hat. Wer zuvor schon Prontos programmiert hat, dürfte sowieso keine Probleme haben.

Kommentar verfassen