Umbauarbeiten

Heute kam die letzten Donnerstag bestellte Upgrade Hardware für meinen Server. Wurde Zeit, dass ich den P3 800 mitsamt dem ASUS CUBX-E Board endlich in Rente schickte. Ursprünglich war für das Server Upgrade, das ich schon seit einigen Monaten vor hatte, ein kleiner Intel mitsamt Board und RAM vorgesehen. Jetzt bin ich doch bei AMD geblieben beziehungsweise auch im Server auf AMD umgestiegen. Als CPU kommt jetzt der AMD Phenom 9600 zum Einsatz. Ist sicherlich völliger Overkill, aber da das Ding eh rumlag…

Als Board hab ich das ASRock A780GXE/128M bestellt, mitsamt 2GiB Kingston DDR2 800 RAM. Auf dem Board werkelt der AMD 780GX Chipsatz mitsamt der SB750 Southbridge. Ausserdem hab ich nun auch im Server endlich Gigabit LAN, was das Datenschubsen vom und zum Server gleich um einiges angenehmer gestaltet.

Aber auch eine Speichererweiterung gabs für den Server. Ich hab die Hitachi Deskstar mit 250GB, die bisher an meinem Hauptrechner als Externe Platte hing in den Server verfrachtet. Die bisher am Hauptrechner als interne Datenplatte genutzte Maxtor DiamondMax mit 320GB wanderte ins Externe HDD Gehäuse. Jetzt wäre intern sogar theoretisch Platz genug für eine zweite Seagate Barracuda 7200.11 für RAID0 😉

Ähnliche Beiträge

Kommentar verfassen