Firefox-Addon: Glasser

Red Triangles

Anfangs hatte die Mozilla Corporation eine stärkere optische Integration von Firefox 3 in die Betriebssysteme versprochen. Begeistert davon, dass Firefox endlich auch optisch besser zu Vista passt, wurde man spätestens mit dem Release der Final-Version doch arg enttäuscht. Bis auf ein minimal geändertes Farbschema und andere Icons sah man von der schönen neuen Browser-Welt nicht. Davon dass die Aero Oberfläche endlich auch beim Firefox Verwendung findet, träumt man selbst jetzt noch. Zumindest im Auslieferungszustand. Denn es gibt ein AddOn für Firefox, dass Firefox endlich auch mit Aero nachrüstet und die Browser-Konkurenz somit auch optisch dem Internet Explorer 7 endlich gleichzieht.

Das Add-On nennt sich Glasser. Momentan ist es noch in einem Beta Stadium, es erfordert daher eine Anmeldung zum Download im Mozilla Repository. Das AddOn erweitert den bekannten Glass Effekt der Aero Oberfläche vom Rahmen auf die Menü und Adress-/Buttonleiste. Zu empfehlen ist ausserdem noch der MozillaZine Artikel zu Glasser. Dort findet man unter anderem einen Download für Vier CSS Templates, die die (Lesezeichen-)Symbolleiste(n) mit denen aus Vista bekannten Farben ausstattet. Wahlweise in der Optik des WMP, des Windows Explorers oder des Windows Mail Clients.

Der Inhalt des gewünschten Templates muss nur noch in die userChrome.css von Firefox kopiert werden. Am komfortabelsten geht das meiner Meinung nach mit dem kleinen Add-On Mr-Tech ToolKit. Das Add-On ist eine Tool-Sammlung die schnellen Zugriff auf Template-Wechsel, die Einstellungen von Add-Ons sowie auf die Core-Dateien von Firefox erlaubt (wie etwa die Chrome.css und die userChrome.css). Ausserdem bietet es weitere Möglichkeiten, etwa auch das Deaktivieren der Drei-Sekunden-Wartezeit vor dem Installieren von Add-Ons.

Auch Interessant um den Firefox noch weiter an Vista anzupassen sind das Add-On Personal Menu, sowie das Theme myFireFox. Personal Menu erlaubt das Ausblenden der Menüleiste und macht diese – wie im Internet Explorer 7 – beim Druck auf die ALT-Taste wieder sichtbar. Alternativ lässt sich auch ein Button in der Oberfläche unterbringen, in dem man das Komplette Firefox Menü seinen eigenen Wünschen entsprechend anpassen kann. Ausserdem bringt es auch ein Drop-Down Lesezeichen und Chronik Menü mit, ganz dem Internet Explorer 7 nach empfunden. Das Theme myFireFox bastelt die Oberfläche dann auch komplett in die Optik des Internet Explorer 7 um, und sollte optimalerweise auch mit Personal Menu in Verbindung eingesetzt werden.

Das von mir im obigen Screenshot verwendete Theme ist im Übrigen das Default Theme des Firefox 3, angepasst mit Personal Menu, Glasser und dem WMP CSS Template für Glasser. Abschließend bleibt eigentlich nur die Frage, warum die Mozilla Corporation diese Anpassung an die Aero Oberfläche nicht von vorn Herein mit in den Firefox 3 integriert hat, wie man sieht, scheint es ja kein großer technischer Aufwand zu sein.

Ähnliche Beiträge

1 Gedanke zu „Firefox-Addon: Glasser

Kommentar verfassen